+++ Der Unterricht endet am Mittwoch, den 30.11.2022 und Donnerstag, den 01.11.2022 für die Klassen 5-9 nach der 6. Stunde.+++

Französisch

Zertifikate_DELF_Logo.gifDas französische Sprachzertifikat DELF (Diplôme d’ Études en Langue Française) erfreut sich seit 2007 immer größerer Beliebtheit an der Gesamtschule Bergheim. Es wird international anerkannt und ist für Französisch-Lernende gedacht, die ihre Fremdsprachenkenntnisse außerhalb der Schule vor einer Jury des französischen Kulturinstituts (Institut Français) unter Beweis stellen wollen. Für Schülerinnen und Schüler gibt es speziell für sie entworfene Formate (DELF scolaire), die den Erwerb des Diploms in verschiedenen Niveaustufen (A1, A2, B1, B2) vorsehen, je nachdem, ob man Kenntnisse als Anfänger oder als fortgeschrittener Fremdsprachen-Lerner nachweisen möchte.

Bei uns bereiten sich Schülerinnen und Schüler der WP-Französisch-Kurse der Sekundarstufe I in einer freiwilligen AG auf die Prüfung vor. In der Oberstufe geschieht dies individuell mit enger Begleitung durch die Fachlehrerin. Die schriftliche Prüfung umfasst Aufgaben zum Hörverstehen, Leseverstehen und Schreiben. Sie findet jeweils Anfang des Jahres oder im Juni in der Gesamtschule Bergheim statt. Bei der mündlichen Prüfung stellen sich die Prüflinge meist im Februar einer Jury aus muttersprachlichen Prüfer/innen in einer weiterführenden Schule in Köln.

Die Verantwortung für die Organisatorin der DELF-Prüfungen an der Gesamtschule teilen sich die Fachlehrerinnen Frau Funke, Frau Gärtner und Frau Neumann. Anmeldeformulare für die nächsten Prüfungen sind bei ihnen erhältlich.