Das Radioprojekt 2018

Auch dieses Jahr hatten wir Schüler der Q1 viel Spaß am Radioprojekt im Rahmen der Projektwoche.

Wir haben gemeinsam mit unserer Dozentin Frau Stamm eine eigene Radiosendung entwickelt, welche im Bürgerfunk von Radio Erft ausgestrahlt wurde. Es wurde eine Magazinsendung, in der verschiedene interessante und aktuelle Themen angesprochen wurden, die unsere Schule und/oder Bergheim betreffen. Zum Beispiel gab es Beiträge über das Zirkusprojekt im 6. Jahrgang und zu der Frage, ob Religion als Schulfach in der Oberstufe sinnvoll ist.

Wir konnten Erfahrungen sammeln, wie man ein Aufnahmegerät bedient und wie man korrekt mit einem Schnittprogramm umgeht. Die Themen einer solchen Radiosendung, konnten wir ebenfalls eigenständig wählen und umsetzen. Zwischendurch konnten wir uns immer wieder mal Ratschläge bei unserer Dozentin holen, um neue Anregungen für die Umsetzung ihres jeweiligen Themas zu erlangen.

Wir konnten uns in die Lage eines Reporters hineinversetzen und viele eigene Interviews führen. Außerdem haben wir viel Zeit und Aufwand in die Aufnahmen und in den Schnitt gesteckt, so dass am Ende eine sehr gelungene Sendung entstanden ist.

Im Großen und Ganzen war es eine sehr spaßige und erfolgreiche Woche, in der zwar viel Arbeit anstand, aber ein umso besseres Ergebnis erzielt wurde.

BW_MWS_Rhein_Erft_Logo_150_RGB.jpgDas Radioprojekt wurde wie jedes Jahr unterstützt von der Medienwerkstatt Katholisches Bildungswerk Rhein-Erft-Kreis, die uns auch die gesamte technische Ausstattung zur Verfügung stellt.

(Jacqueline Eibner, Q1)