Tätigkeitsbereiche

Aktive Mitwirkung - wo und was

Die Möglichkeit zur aktiven Mitwirkung besteht in unterschiedlichen Bereichen der Schule.

Die Klassenpflegschaft:

Die Klassenpflegschaft besteht aus einem Klassenpflegschaftsvorsitz und einer Vertretung und wird aus dem Kreis der Eltern einer Klasse am ersten Elternabend im neuen Schuljahr gewählt. Sie dient der Zusammenarbeit von Eltern, Lehrern und Schülern und der Information und dem Meinungsaustausch über Angelegenheiten der Klasse. Vorsitz und Vertretung verstehen sich als Ansprechpartner insbesondere für die Eltern der Klasse z.B. bei Leistungsüberprüfungen, Schulveranstaltungen, Lernmitteln und Erziehungsmaßnahmen. Alle gewählten Klassenpflegschaftsvorsitzenden bilden

Die Schulpflegschaft:

Die Schulpflegschaft setzt sich aus den Klassenpflegschaften der einzelnen Klassen zusammen und stellt die Interessenvertretung aller Eltern dar. Sie kommt in der Regel einmal im Halbjahr zusammen, um über unterschiedliche Auffassungen und Interessen der Eltern zu beraten und abzustimmen und so in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit Lehrkräften und SchülerInnen an der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule mitzuwirken.

Die Schulkonferenz

ist das oberste Mitwirkungsgremium der Schule und setzt sich drittelparitätisch aus Vertretern der Schulpflegschaft, der Lehrerkonferenz und des Schülerrates zusammen. Sie kann Grundsätze, eigene Vorschläge und Stellungnahmen verabschieden oder Vorschläge der Schulleitung oder des Schulträgers annehmen oder ablehnen. Außerdem hat sie umfassende Gestaltungsrechte in Bezug auf die innerschulische Organisation, die Unterrichts- und Erziehungsarbeit und die Kooperation mit außerschulischen Partnern. Den Vorsitz der Schulkonferenz hat die Schulleitung.

Die Fachkonferenzen

setzen sich aus den Lehrern eines Unterrichtsfaches, den Schülervertretern und den Elternvertretern zusammen, die in der Schulpflegschaft aus der Elternschaft vorgeschlagen und gewählt werden. Sie finden zweimal im Jahr statt und setzen sich  insbesondere mit Fragen der Lerninhalte und Lernmaterialien auseinander.